treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

DAS TREIBHAUS HAT OFFEN. AB 16UHR I ZU GAST: DAS INNSBRUCKER SALON QUINTETT

DAS TREIBHAUS SPERRT AUF - ALS LUFTKURORT. TÄGL AB 16UHR . ehrenschutz: die treibhaus-weiberwirtschaft mit ihren musikern, schauspielern, technikern - mit unüblichem empfang und verstecktem theater, untersagter erbauung, verbotener belustigung & geistiger ertüchtigung. an der frischen luft (vormals: open air) - drum: warm anziehen, händewaschen & kämmen nicht vergessen. tischreservierung ist NICHT mehr vorgeschrieben, wir sind kein haubenlokal & wollns auch nicht werden // BITTE/DANKE -- SPENDE // IBAN: AT75 20503 03352791960 //

ERMUTiGUNG // ES LEBE GOTT & DIE WELT // ein solidarisches fest. EINTRITT FREI

JÜTZ

JÜTZ ist ein akustisches Ensemble aus der Schweiz und aus Tirol. Die MusikerInnen begegnen folkloristischem Liedgut unter Einbezug des lokalen, unmittelbaren Hier und Jetzt. Die musikalischen Pfade[1] durchqueren verschiedene regionale Dialekte und klangliche Färbungen. Die Grenzen zwischen Tradition, Klassik und zeitgenössischen Elementen verlaufen fließend. 
JÜTZ scheut keine Höhenmeter für Halt in Hütten, Galerien oder barocken Konzerthallen und versteht sich, enthaltsam dem Sennenkutteli und Dirndl, als hochmoderner Partikelfilter gegen die akustische Umweltverschmutzung des alpinkulturellen Degenerationsprozesses. 
JÜTZ SIND:
ISA KURZ: Stimme, Geige, Akkordeon, Hackbrett 
DANIEL WOODTLI: Trompete, Flügelhorn, Stimme, Hackbrett 
PHILIPP MOLL: Kontrabass, Stimme 

ÄL JAWALA

Magischer Crossover aus flirrenden Balkan Bläsern und unwiderstehlichen Grooves. Al Jawala ist eine außergewöhnliche Live Band mit schier grenzenloser Energie  - spätestens wenn die fünf Musiker mitten im Konzert musizierend die Bühne verlassen um in der Menge abzutauchen gibt es kein Halten mehr. 
Ihr Genre? Balkan Big Beats, Oriental Voodoo, Tropical Gypsy, Balkan Trance oder einfach nur ein „tanzbarer Kulturschock“. 
:::  Al Jawala überträgt den treibenden Groove des BalkanBrass und die süsse Lebensfreude der Klezmer Hochzeitsmusik auf die Rhythmen urbaner Clubkultur. Mit Percussion, Saxophonen, Bass und Didgeridoo begeistern Äl Jawala ihr Publikum und tragen die Seele der Zigeuner Fanfare auf die Tanzflächen. Orientalische Roma Musik trifft auf Drum`n`Bass, und traditionelle Melodien des Balkans vereinen sich mit Ragga und DiscoFunk

VOiX BRASS

Wie der Name dieses außergewöhnlichen, österreichischen Brass-Ensembles schon vermuten lässt, verschreiben sich die 7 Musiker voll und ganz jeder Art von musikalisch hochwertiger Unterhaltung, quer durch alle Musikstile, wobei in ihrem Repertoire die eigenen musikalischen Wurzeln vordergründig bleiben. 
Großartig gelingt es dem Ensemble, einen musikalischen Bogen von konventioneller Volks- und Blasmusik, über Filmmusik,  Pop und Heavy Metal zu spannen und dabei unüberhörbar seine eigene Handschrift zu hinterlassen. 
VOIXBRASS bringt deutlich zum Ausdruck, dass am Blechbläsersektor längst nicht alles gesagt ist....:-)

RAGGABUND aka CARAMELO CRiMiNAL

Die Brüder Paco Mendoza und Don Caramelo bündeln ihre Energien und beliefern als Raggabund ihre breite Fanbase mit Reggae, Latin und Dancehall. Ob gemeinsam mit ihrer Backingband The Dubby Conquerors (Gewinner des European Reggae Contest) oder als Soundsystemcrew, sind Raggabund immer ein Garant für energiegeladene Shows! Raggabund bezieht Stellung. Mit vereinten Kräften ziehen sie gegen Krieg, Neonazis und Gier zu Felde und machen darauf aufmerksam, dass sich die Menschen - besessen vom Wunsch, geliebt zu werden - in der geschäftigen Hektik des Alltags verlieren. Musikalisch verpackt das Quartett seine Message in Dancehall, Roots-Reggae und Latin-Rhythmen.

MOSA SICIC's  MAGiC GYPSIE EXPRESS

Mosa Sisic stammt aus einer jugoslawischen Roma-Musikerfamilie: Er spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Geige und fühlt sich heute als Wiener. Bei seinen mitreißenden Konzerten spielt Sisic sowohl traditionelle Roma-Lieder als auch Eigenkompositionen. Mosas Musik verzaubert und fasziniert, sie ist melancholisch, harmonisch und voll Zärtlichkeit, auch energiegeladen und temperamentvoll. Die Lebensfreude und der Humor des „Teufelsgeigers“ sind mitreißend. Die Gäste singen mit, ohne den Text zu kennen und tanzen, auch wenn sie das sonst nicht tun!

SPECIAL GUEST: HARRi STOJKA

STREETNOISE ORCHESTRA & GUESTS

 

& VIELE ANDERE MEHR

TO BE CONTINUED

*

EINTRITT: GROSSZüGIGE SPENDEN

fürs neue tiroler frauenhaus

& für die festspielenden musiker aus minsk

 

X