treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

WAS KOST A SOMMER*KINO*STERN? WIE VIEL DU MÖCHTEST. UND ZWEI? DOPPELT SOVIEL

DAS KINO UNTER *STERNEN*IM ZEUGHAUS: WEIL WIR TRÄUME BRAUCHEN UND GUTE*NACHT*GESCHICHTEN - darum machen wirs, allen widrigkeiten zum trotz, koste es, was es wolle, fröhlich und lebendig wie noch nie fahren wir nach Italien und wundern uns jetzt schon, was alles möglich werden wird. Drum helft mit - ein Kino unter Sternen braucht viele Sterne, damits ein Firmament wird // BANK -- IBAN: AT75 20503 03352791960 //

THEATER::TRAUM // BENNY BARFUSS: BENNY PUTZT AUF - AB 4

Dieser Benny.
Immer ist er für eine Überraschung gut. Jetzt kommt er gerade vom Markt, und er hat einige Sachen mitgebracht:
einen Apfel, zwei Erdäpfel, eine Zwiebel, eine Orange, zwei Zeller und ein neues Hemd.
Und vor allem: Er hat dafür nichts bezahlt.
Und schon passiert’s:
Benny lässt Obst und Gemüse fliegen, er klettert auf einen Kirchturm und steigt durch einen Kleiderbügel.
Er schwingt den Besen und lässt so manches durch die Luft schweben, vielleicht sogar einen Zuschauer.
„Apfel, Zeller, Besenstiel“ ist ein Theaterstück, das wunderbar unsinnig ist und in dem Benny Barfuß beweist, dass er echt super jonglieren kann.
Es ist ein Fest für das Kind in jedem Erwachsenen und für die Kinder sowieso.

Es spielt Stefan Grassl.
Regieberatung: Rudolf Hebinger

X