treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

MARKUS KOSCHUH: JAHRMARKT DER HEITERKEITEN 2022

Das Jahr kann erst wirklich abgeschlossen werden, wenn es herzhaft ausgelacht wurde. Markus Koschuh führte wieder penibel Buch über Geschehenes & Passiertes und ruft in Erinnerung, was bitteschön gleich wieder vergessen werden soll. Weil: So arg wie dieses Jahr war noch keines zuvor. Wie gut, dass Koschuh die Ereignisse des Jahres durcheinander würfelt, aus Chats liest, die es gab und aus Chats liest, die noch gar nicht abgehört wurden – aber ganz sicher so stattgefunden hätten. Ach ja: Die eine oder andere Wahl will gruppentherapeutisch verarbeitet werden, ein Landespapa will kabarettistisch gebührend in die Pension verabschiedet werden, und und und.
Mit dabei wie immer das Kasperltheater, die „Charade des Todes“, Rubriken wie die High- und Lowlights des Jahres und und und.
Jahrmarkt der Heiterkeiten 2022 - der listig-lustige Jahresrückblick mit lokalem Einschlag und regionaler Note.

X