treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

DAS TREIBHAUS HAT GESCHLOSSEN. DAMITS BALD WIEDER AUFSPERREN KANN

TROST & ERMUTiGUNG: LiEBE iN ZEITEN DER CHOLERA *** täglich gibts auf dieser seite ein neues trostpflaster aus der treibhaus-suppenküche * verbandwechsel ist jeden tag um 6nach6 * zum nachschauen gibts den link oben (radio / tv) - die coronathek * heute ab 18:06 spendieren die FeinRipp-Buben ihre VideoPremiere von SHAKESPEARE'S GESAMMELTE WERKE - ungekürzt. fuß & virenfrei - trost & liebe in zeiten der cholera.

ABGESAGT  // MÍSIA: PURA VIDA. LE GRANDE DAME DES FADO / PORTUGAL

„Misias Stimme ist mehr als nur eine Stimme.
Sie ist ein wunderbares Instrument, mit dem sie dem Zuschauer alle Gefühlsnuancen auf einem unsichtbaren Fluss zutreiben lässt.”
Literatur-Nobelpreisträger José Saramago

MÍSIA ist aktuell die portugiesische Sängerin, die den Kult der zeitlosen und universellen Gefühle in ihrer Muttersprache und auch in vielen anderen Sprachen zelebriert. Nobelpreisträger José Saramago schrieb für sie, der französische Regisseur Patrice Leconte hat ein Video (Duas Luas 2001) für sie gemacht und John Turturro wählte sie für seinen Film "Passione" (2010) aus. William Christie nahm sie ins Programm der La Cité de la Musique in Paris auf (2004). Unzählige Preise und Auszeichnungen sowie mehrere hunderttausend verkaufte CDs weltweit spiegeln die Bedeutung dieser Künstlerin in der Geschichte des Fado und der portugiesischen Musik im Gesamten wieder.

Misia ist ohne Zweifel eine der schillerndsten und interessantesten Fado Sängerinnen, die es auch mit ihrem 14. Album „Pura Vida“ schafft, stilistische Grenzen zu überschreiten. „Die letzten beiden Jahre meines Lebens waren im schlechtesten Sinne ein essenzieller Lernprozess von entscheidender Wichtigkeit. Ich bin immer noch dieselbe, aber anders. Es hat sich für mich tatsächlich alles verändert. Speziell für meine Arbeit, die ich selbst bin, gibt es keine Grenzen“. „Pura Vida“ ist der Soundtrack dieses Lebensabschnitts, in dem es Himmel und Hölle, Härte und Leidenschaft, Fados mit bitterer Sehnsucht, Songs über Herz und Knochen, schwarze Rosen, Abwesenheit, Tränen und Wiedergeburt gab. Die Musik auf „Pura Vida“ sind reine musikalische Notizesn, befreit von allen Regeln, da ich nach allem, was ich erlebt habe, weder zu einem Genre noch einem Stamm gehören muss“, erklärt die Musikerin. 

Im Treibhaus präsentiert die Sängerin die ganze Grammatik der Emotionen: Die Liebe und den Kuss, den Körper, das Schicksal und die Ecken und Kanten, das Glück, den Schrei, das Meer und die Saudade, das Ganze oder auch das Nichts. Das Leben in seinen puren Zuständen.

X