treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

DOLCE ViTA. VOM SCHöNen LEBEN. GESCHICHTEN & MUSIK. EINTRiTT FREI*WiLLIG

für die konzerte & filme im zeughaus gibts platzkarten - die gibts aber nur online, hier auf www.treibhaus.at - die restln gibts am spieltag ab 16uhr im treibhaus. für konzerte im treibhaus gilt: der frühe vogel - il primo uccello...

ZEUGHAUS: HABEMUS PAPAM / FLO'S JAZZCASiNO. GAST: HEiDI ERLER. EINL: 19H30

LA DOLCE ViTA: VOM SCHÖNEN LEBEN. GESCHICHTEN & MUSiK. FiLM & KONZERT

JACK MARSiNA & FLO‘S JAZZCASINO - GAST: HEIDI ERLER voice

Volare: auf den Spuren der großen Crooner  von Frank Sinatra bis Dean Martin - mit italienischem Schmelz.
Flo‘s Jazz Casino ist eine Hommage an den amerikanischen Jazz zu Beginn des 20. Jahrhunderts bis hin zur Swing Ära. Grandiose Interpreten wie Frank Sinatra, Billie Holiday, Ella Fitzgerald, Nat King Cole, Bing Crosby, Sammy Davis Jr., Louis Armstrong, Louis Prima oder Dean Martin ließen großartige Kompositionen zeitlos werden.  Unser Auftrag an & den special guests: wir wollen VOLARE, die italienische Seite New Yorks ins Zeughaus geliefert bekommen. Wie aus Dino Paul Crocetti / Francis Albert Sinatra / Antonio Benedetto  / Tony Bennett  / Leo Prima  - ratz fatz: Dean Martin - Frank Sinatra - Tony Bennett  - Louis Prima.wurde.  Ab in die Clubs und Casinos der 20er, 30er, 40er und 50er Jahre. Zurück die Jazz Clubs der Prohibition, in die mit Leidenschaft geschwängerte Atmosphäre. Natürlich ist und bleibt Jack Marsina der klassische Crooner, der er schon immer war, Flo‘s JazzCasino bleibt eine coole Jazzband und keine italienische Schlagecombo. Das Line Up: Flo Baumgartner schlagzeug / Flo Hupfauf kontrabss / rober soelkner piano, jack marsina trompete & gesang. und dazu jeden abend wechselnd als special guest eine markante frauenstimme:  special guests:  Heidi Erler 05.08. /  Yvonne Moriel 12.08. / Sara Köll de Blue 19.08. / Stefanie Veit 26.08.

HABEMUS PAPA / EiN PAPST BüXT AUS

2011 Nanni Moretti. OmU. u. a mit Michel Piccoli, Nanni Moretti,  Jerzy Stuhr, Renato Scarpa
Gott und die Welt haben ihn erkoren. Aber seine innere Stimme sagt ihm, dass sie sich irren. Die Kirchenglocken läuten, weißer Rauch steigt in den Himmel und Abertausende auf dem Platz vor dem Petersdom harren in froher Erwartung. Doch Kardinal Melville ist panisch. Man hat ihn zum Papst gewählt. Was soll er bloß tun? Er kann sich der Welt nicht zeigen - und tut es auch nicht.

Es geht Moretti in Habemus Papam nicht um skandalöse Enthüllungen aus dem Innenleben des Vatikans Vielmehr interessiert ihn das Verhalten eines Menschen, der die ihm zugedachte Rolle nicht annehmen kann. Auch in den höchsten Ämtern sitzen nur Menschen mit all ihren Unzulänglichkeiten. Zwischen Drama und Komödie siedelt Nanni Moretti seinen Papstfilm an, der in Italien heiß diskutiert wurde und zu einem Publikumsrenner avancierte. Der italienische Filmemacher zeigt den Würdenträger als Menschen und die aberwitzige, bürokratische Maschinerie hinter der Papstwahl & Vatikan an sich. Moretti, der die Rolle des Therapeuten übernommen hat, gewann den legendären Michel Piccoli für die Rolle des Papstes, der noch einmal gezeigt hat, was für ein außerordentlicher Schauspieler er ist/war. Michel Piccoli † 12. Mai 2020

X