treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

HADER / DORFER / STER & GRISSEMANN - ENDLICH IM VORVERKAUF

hader on ice war in drei stund ausverkauft. für hader/dorfer: indien am 17. gibts noch karten, für dorfer am 16.12. noch ein paar. maschek's jahresrückblick & manuel rubey gibts ab jetzt. lachen ist der hoffnung letzte waffe.

SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 * ZUM GEBURTSTAG ALLES GUTE

die konzerte im herbst finden bei freiem eintritt statt - jede/r entscheidet selber, wieviel er/sie/es beitragen kann & will. das treibhaus verläßt sich auf eure großzügigkeit. ihr bekommt eure spende note für note in musik zurück. SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 * impft das treibhaus mit eurer solidarität. bitte.

item

willkommen•benvenuti•welcome

Joachim Ringelnatz:
Die Leute sagen immer:
Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer.
Die Leute werden schlimmer.

*
zaun hin / zaun her.
dass die kirche im dorf bleibt
und wir nicht in eine moschee müssen
zu weihnachten.

*
willkommen. benvenuti. welcome.
steht droben am brenner, noch immer.
willkommen in pertisau.
will kommen in tobadill.
wir sind ein freundliches land:
schon als kind wurd uns beigebracht,
die fremden zu grüßen.
und:
wenn menschen in not sind
wird geholfen.
willkommen im abendland.
das ist  naiv. aber das ist kultur.
vor  gunglgrün steht:
grüß gott in gunglgrün.

*
das treibhaus nennt sich: kulturzentrum.
zaun hin / zaun her:
frühling will kommen, all den wintern zum trotz.
konzerte. für & mit flüchtenden.
das ganze frühjahr:  märz, april, mai:
jeden FREI-TAG
- um 5nach5  -  freitagsgebet in der krypta der jesuitenkirche.
- um 5nach9  -  im treibhaus: konzerte zum lachen, weinen singen und zum tanzen auch

eintritt frei,
für spenden und zuwendung gibts keine obergrenze.


als dolmetscher der begegnung:
ganz große musiker der weltmusikszene.
allesamt stars - und alle mit fluchthintergrund
von rabih abou khalil aus dem libanon (1976 geflohen)
bis fwazy al aiedi - der vor saddam hussein aus dem irak fliehen mußte….


 

EDITH VON DER TODEL TODEL

An die Kulturredaktion der Tiroler Tageszeitung: Sehr geehrte Frau Schlocker - Ich bedanke mich in aller Form für die Art und Weise, wie Sie mich und meine Arbeit wahrnehmen. Gestatten Sie mir zu Ihren schallenden in aller Öffentlichkeit ausgeteilten Ohrfeigen die eine oder andere…