treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 * TREIBHAUS- KATASTROPHENFONDS

das treibhaus, ansteckend wie es ist, hat schon wieder die höchststrafe ausgefaßt - es wurde ein betretungsverbot verhängt // bis wann? wer weiß. // damit nicht schon wieder jene auf der strecke bleiben, die zum vierten mal unschuldig ein berufsverbot bekommen haben, hat das treibhaus wiederum beschlossen, den prekären licht & tontechnikern die jobs für die wir sie engagiert haben, auch zu bezahlen. und den musikern einen gutteil der vereinbarten gage. quasi lohnfortzahlung im lockdownfall - egal welche hilfeleistungen wir bekommen. // wir vertrauen auf die solidarität unseres publikums. bleibt uns gewogen und helft mit, damits nach dem winterschlaf ein frohes erwachen geben kann - SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 *

item

INNSBRUCK & SEINE FERIENDÖRFER

an 
JOE MARGREITER
TiRoL Werbung
maria theresienstrasse 55
6020 innsbruck / tarrol

Betrifft: Tourismusabgabe “Innsbruck und seine Feriendörfer”

Lieber Jo Margreiter! 
Du bist echt ein wilder Hund.
Da schmeißt Du z.B. bei der Fußball-Euro auf der Seegrube Fress & Sauforgien für die Gestopftesten der Gestopften, daß selbst die benachbarte Frau Hitt samt ihrer Milchbuben aus gerechtem Zorn zu Stein erstarrt - und läßt die Rechnung für die Zeche (getarnt als Bescheid der Tiroler Landesregierung) ins Treibhaus schicken.
Hast Du sie noch alle?
Was habt ihr euch da aufs Brot geschmiert daß ihr satte 15.000 Eier beim Treibhaus einklagen müßt?
Die Werbung, die Du und dein fescher TourismusLandesrat fürs Treibhaus machen, kann mir gestohlen bleiben. Die paar Touristen, die sich trotz Eurer Aktivitäten ins Treibhaus jenseits des TourismustrampelPfades verirren, die kommen absichtlich und wegen unseres Programmes. Die ultra-reichen russischen Bonzen, auf die ihr scharf seids, haben im Treibhaus sowieso Hausverbot - verschärftes sogar, seit ihr den Exekutor zur Eintreibung Eurer Schulden geschickt habt.
Richtet Eurem Geldeintreiber aus: Ihr könnt mich mal - Bargeld haben wir keines. Euch unseren Konzertflügel als Pfand anzubieten wär zynisch. Drum kann der Exekutor von mir aus unseren Lift (von Zaha Hadid noch nie benutzt) abmontieren und einpacken. Ihr könnt die Aufstiegshilfe einem Liftkaiser eurer Wahl für den allerletzten Gletscher schenken oder in die Tombola für den Ball der Tourismuskapitäne & Liftwarte stecken. 

Lieber Jo: Vor Deiner Zeit haben Kultureinrichtungen wie das Treibhaus von der TirolWerbung sogar ein paar Schilling Sponsorgeld erhalten: quasi als kleines Dankeschön für  unsere unbezahlbare Werbung für das starke Land - aber das war noch beim Andreas Braun und der hat auch mehr über die Qualität des Gulasch und nicht über Fischlaich nachgedacht. 

Viel Spaß im Lift

Dein 
Norbert

In Kopie an Deinen Chef Tourismuslandesrat Günther Plattler.

 
Norbert K Pleifer   

ENORM: BEATE.

Anfang Februar:  Der Rechnungshof kritisiert, daß das Land Tirol dem Tiroler Blasmusikverband   über Jahre hinweg die AKM -Gebühren (in der Höhe von EU 100.000 / Jahr) überwiesen hat  - einfach so, obwohls dafür nicht einmal ein Ansuchen…

OH MAI OH MAI

* Kaiser, König, Edelmann,  Bürger, Bauer,  Bettelmann. schon schräg: jetzt, wo weniger bettler auf den strassen betteln ists gewissen herrschaften auch wieder nicht recht und denken (?) nach .... würd mir allerdings auch zu denken geben. bettler auf den…

PROFESSOR SONNBLUM

FRAGE BOGEN 1. Sind Sie sicher, daß Sie die Erhaltung des Menschengeschlechts,  wenn Sie und alle Ihre Bekannten nicht mehr sind, wirklich interessiert? 2. Warum? Stichworte genügen. 3. Wieviele Kinder von Ihnen sind nicht zur Welt gekommen durch Ihren Willen? 4. Wem…

EH SCHO WURST

Zum Songcontest in Wien soll ein im Musikgeschäft tätiger privater Unternehmer  im Auftrag des ORF   am Sparkassenplatz ein Public Viewing veranstalten. Stadt und Land sollen sich diesen Fernsehabend 100.000 Euro kosten lassen. Quellenangabe: TT Wurst. Man soll…

KAR WENDEL

Wer ahnte, daß zum Weihnachtsfest Cornelia mich sitzen lässt? Das war noch nichts: zu Ostern jetzt hat sie mich abermals versetzt! Nun freu ich mich auf Pfingsten – nicht im geringsten! (Heinz Erhardt) * Und der Osterhase legt (Bald sehr eitel, bald bewegt) Rührei…

OTTOS MOPS MOPST

OTTO GRüNMANDL LACHEN IM ALPENLÄNDISCHEN RAUM. was für ein jubel. was für ein spaß: die premiere der HOMMAGE des staatstheaters für OTTO GRÜNMANDL.  carmen gratl, markus koschuh, juliana und siggi haider angestiftet von re-schisseuse ute heidorn…

HINTEN & VORNE

politisch bin ich vielleicht ein trottel aber privat kenn ich mich aus. (otto grünmandl) Wo Berge sind, sind Abgründe. Otto Grünmandl: Kabarettist aus den Tiroler Alpen, vormals Tuchhändler und Rundfunkredakteur, war ein Abgrund, ein melancholischer, tiefer, skurriler.…

FASTEN•ZEIT

Fasten & andere zeiten. man muss ja nicht immer alkohol trinken man kann auch ohne alkohol lustig sein. “ja, schon. aber nicht besoffen..." * Eines Tages geschah es Kant, daß er keine Worte fand. Stundenlang hielt er den Mund und er schwieg nicht ohne…

ANBRUGGEN AM SPARKASSENPLATZ

an die  IVB innsbrucker verkehrsbetriebe z.h. DI Martin Baltes Pastorstraßüe 5 6010 Innsbruck Was freu ich mich, endlich einmal einen Brief so zu beginnen, wie ich ihn oft von Politikern in ähnlicher Anrede erhalte und worüber ich noch immer Kopf…

INNSBRUCK & SEINE FERIENDÖRFER

an  JOE MARGREITER TiRoL Werbung maria theresienstrasse 55 6020 innsbruck / tarrol Betrifft: Tourismusabgabe “Innsbruck und seine Feriendörfer” Lieber Jo Margreiter!  Du bist echt ein wilder Hund. Da schmeißt Du z.B. bei der Fußball-Euro auf der…