treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

EINLASS INS TREIBHAUS - ES GILT GILT WEITERHIN: GE-IMPFT # GE-TESTET # GE-NESEN

für den Besuch des Treibhauses, ob Konzert oder nur Cafe, gilt nach wie vor die 3G Regel geimpft getestet genesen. es muß kein PCR-Test sein. Wir kontrollieren - aber diskutieren die Regeln NICHT. Bewährt hat sich auch: ge-duscht, ge-föhnt & ge-kampelt zu erscheinen. 1Tip: vor dem Essen Hände waschen nicht vergessen...

das treibhaus ist wieder offen - alltäglich ab 16:00 bis sperrstund ist (ca 1UHR)

der Garten öffnet alltäglich ab 16:00 - um 19:00 mutiert der Teil vor der Gartenbühne in einen KONZERTSAAL. Das ganze Sommerprogramm findet an der frischen Luft statt. Konzertbesucher können gern Platzkarten reservieren - procedere wie im Sommer & Herbst. (auf www.treibhaus.at/programm). Einlaß in den "Konzertsaal" ist um 18:00. Restkarten werden am Veranstaltungstag ab 18:30 ausgegeben // fürs Wirtshaus reservieren wir keine Tische - denn da ist Platz für fast alle: die Weiberwirtschaft hat sich auf den Treibhaus-Vorplatz ausgedehnt - unser Begleitservice hilft beim Tisch-suchen. Kommt, ihr habt alle Platz # alles wird gut.

HOLMES BROTHERS

Soul Brothers, im wahrsten Sinne des Wortes!

Wenn Sherman und Wendell Holmes, verstärkt durch Popsy Dixon`s Falsett, sämtliche Register ihrer Sangeskunst ziehen, wird`s einem unweigerlich warm um`s Herz. Man glaubt den Brüdern wovon sie singen. Authentizität heisst das Zauberwort - Ehrlichkeit, Hingabe, Inbrunst, das Innerste nach außen gekehrt - eben Soul!
Wenn das Trio z.B. Wendell Holmes "Fair Weather Friend" anstimmt, erfährt der
inflationäre, vielstrapazierte Begriff "Gänsehauteffekt" eine verdiente Rehabilitierung.
Im hohen Alter laufen die Brothers zur Höchstform auf.
In den 70-ern ihrer Lebensjahre angekommen, waren die HOLMES BROTHERS bereits in den 60-ies als Backing Band für John Lee Hooker, Curtis Mayfield u.a. unterwegs. In den letzten Jahren arbeiteten die drei Publikumslieblinge mit Kollegen wie Willie Nelson, Joan Osborne (die auch ihre letzten Alben produzierte) Peter Gabriel, Keith Richards, Van Morrison, Bob Dylan, Patti Smith, Bruce Springsteen uva.

Seit knapp 50 Jahren füttern die New Yorker Brüder Sherman und Wendell Holmes und ihr "Adoptiv-Bruder" Popsy Dixon die Seelen ihrer immer noch ständig wachsenden Fangemeinde mit delikatem Rhythm'n'Blues, Soul und Gospel. Niemand sonst beherrscht anno 2012 die hohe Kunst des dreistimmigen Harmoniegesangs im Stile der 50er und 60er wie die HOLMES BROTHERS. Man fühlt sich gleichsam in die Glanzzeiten der legendären TEMPTATIONS zurückversetzt, wenn diese 3 - zusammen an die 200 Jahre auf den Buckel bringenden - Herren ihre Stimmen erheben und all die Blues-Epigonen zurück auf die Schulbank schicken.

Das Trio hat schließlich seine Lektionen bei den Besten des Fachs gelernt und tourte in den Anfangsjahren als Backing Band von Chuck Berry, Ines Fox, Curtis Mayfield oder John Lee Hooker durch die Clubs. Aber erst Ende der 80er traten die HOLMES BROTHERS mit ihrem Debütalbum "In The Spirit" selbst ins Rampenlicht und sind seitdem von dort nicht mehr wegzukriegen. In den USA werden sie inzwischen als Nationalheiligtum gefeiert und mit allen einschlägigen Preisen bedacht. U.a. gelang ihnen das bis dato einmalige Kunststück 2005 gleich 6x für den W.C. Handy Award (quasi der Grammy des Blues) nominiert zu werden. (Gewonnen haben sie schließlich in der Hauptkategorie "Blues Band des Jahres").

Weitere Highlights im Zeitraffer: Auftritte bei den Talkshows von David Letterman und Jay Leno, Willie Nelson verpflichtete sie gemeinsam mit Bob Dylan und Keith Richards für seine alljährliche TV-Show, Van Morrison steuerte die lead vocals zu ihrer Version von "That's Where It's At" bei, sie tourten als Band für Joan Osborne, arbeiteten mit Peter Gabriel und spielten im Weißen Haus für Bill Clinton.

Mit Wendells erfolgreich besiegter Krebskrankheit und der neuen, direkt auf Platz 1 der US-Billboard Blues Charts eingestiegenen CD "Feed My Soul" feiern die HOLMES BROTHERS 2010 erneut weltweite Triumphe. Und wieder ist es die nicht zu bändigende Energie und tiefe Grundierung im Glauben, die das Trio zu dieser Tage einzigartigen Interpreten der amerikanischen Roots Music macht. Lebendiger, spontaner und enthusiastischer kann man traditionellen Blues, Soul und Gospel nirgendwo hören als bei den HOLMES BROTHERS!