treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

WAS KOST A SOMMER*KINO*STERN? WIE VIEL DU MÖCHTEST. UND ZWEI? DOPPELT SOVIEL

DAS KINO UNTER *STERNEN*IM ZEUGHAUS: WEIL WIR TRÄUME BRAUCHEN UND GUTE*NACHT*GESCHICHTEN - darum machen wirs, allen widrigkeiten zum trotz, koste es, was es wolle, fröhlich und lebendig wie noch nie fahren wir nach Italien und wundern uns jetzt schon, was alles möglich werden wird. Drum helft mit - ein Kino unter Sternen braucht viele Sterne, damits ein Firmament wird // BANK -- IBAN: AT75 20503 03352791960 //

JELLA JOST

YELL - EINE MUSIKALISCHE AUSDEHNUNG

YELL (REGIE: JUSTUS NEUMANN
Man nehme die sinnliche und stimmliche Begabung einer Wiener Nachtigall, vermische sie mit den archaischen Urklängen weiblicher Sehnsucht und dem penetranten Wiederkehren alptraumähnlicher Verwirrungen, denke sich das Gipfelkreuz des Großglockners von der Stimme eines Ochsen weggejodelt als Kreuzigungsspaß für Riesenschildkröten dazu, um sich dann an diesem laut geschrienen Abend als Publikum in den eigenen Verrücktheiten selbst wieder zu finden. 
Gesungen, gespielt, gepfiffen, getanzt, tragisch-komisch. 
Texte: Träume 
Lieder: Jella Jost, Chopin, Astor Piazolla, W. H. Auden und andere Wahnsinnige.

JELLA JOST
Ausbildung
Schauspiel Wien & New York (Berghofstudio)
Diplom 1985
Gesang bei Cornelia Giese & Dominique Montain (Amsterdam)
Engagements
u.a. unter der Regie von Martin Gruber, Michael Aichhorn, Anselm Lipgens, Ludwig Wüst, Thomas Reisinger, Chris Torch, Hans Peter Horner, Reinhard Schwabenitzky und Justus Neumann.
Engagements Theater & Musik
1985 – 86 Landestheater Linz Des hoits im Hirn net aus – Sabine
Die Schöne und das Biest – Rotmunde
1991 - 92 Metropol Wien Monty Python
1992 dietheater Konzerthaus Ein Lichtstrahl (Zemlinsky)
1992 dietheater Künstlerhaus Lysistrata – Lysistrata
1992 – 93 dietheater Konzerthaus Das Schloß – Olga, Wirtin, Mizzi
1993 dietheater Künstlerhaus König Ödipus – Iokaste, Teiresias,
Priester, Hirte
1994 Residenztheater Wien Sexual Fantasies – Caroline, Sue
1994 Bühne Mayr Das Kaffeehaus – Trappola
1994 dietheater Konzerthaus Fantasy Nr. 6 – Jaqueline
1995 Szene Wien Fringe Festival Dario Fo – Monolog
1995 dietheater Künstlerhaus Woyzeck – Jude, Handwerksbursch
1996 dietheater Konzerthaus Holywut – Clownperformance
1997 dietheater Künsterhaus Das Gastmahl – Eriximachos
Nestroy Destroy – Peppi Amsel
1998 Landestheater St. Pölten Messenhauser – Marmolata
1999 Theater Drachengasse Pandora Festival
Sargfabrik Muse Muschi Mutti
1999 – 00 Theater der Jugend Der Sturm – Caliban
2000 Wiener Festwochen Hotel Europa
2000 Schauplatz Graz Räumts die Leichen weg
Die letzten Tage der Menschheit - General
2001 Broadwaybar First Date – Lieder von 1900 – 2001
2001 Amadeus W3 Tango Contigo – Latainamerikaprojekt
2001 L.E.O. Capriccioso con Affetto