treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 * TREIBHAUS- KATASTROPHENFONDS

das treibhaus, ansteckend wie es ist, hat schon wieder die höchststrafe ausgefaßt - es wurde ein betretungsverbot verhängt // bis wann? wer weiß. // damit nicht schon wieder jene auf der strecke bleiben, die zum vierten mal unschuldig ein berufsverbot bekommen haben, hat das treibhaus wiederum beschlossen, den prekären licht & tontechnikern die jobs für die wir sie engagiert haben, auch zu bezahlen. und den musikern einen gutteil der vereinbarten gage. quasi lohnfortzahlung im lockdownfall - egal welche hilfeleistungen wir bekommen. // wir vertrauen auf die solidarität unseres publikums. bleibt uns gewogen und helft mit, damits nach dem winterschlaf ein frohes erwachen geben kann - SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 *

hörBAR

ungehörtes unerhörtes - schmilzlt im ohr

Und der Mittwoch, der wird hörbar

Die Musikladen-Crew und die M & M's-Groovestation laden jeden Mittwoch in die Hör-Bar im Treibhaus. Kultiges auf Tonträgern und live.
Am Mittwoch treffen sich Vinylplatte, CD, Trompete, Gitarre, Groovebox und Co. zu einem Techtelmechtel im Innsbrucker Treibhaus und laden zu einem grenzenlosen Hörerlebnis. Nein, kein Event zum Abtanzen mit durchgestylten DJ-Sets oder Mainstream-Berieselung, sondern ein Treffpunkt zum Zuhören, wo musikalische Schmankerln serviert werden.

rudi pöschl 1956 - 2008

lieber rudi!

ich wollte es nicht wahrhaben, als ich heute von deinem tode erfuhr - und ich kann es noch immer nicht glauben.
der besuch deines musikladens stellte für mich ein fixum dar, so wie du selbst eine "institution" warst.

deine kenntnis über musikveröffentlichungen aller art und deine liebenswürdige hingabe bei der suche nach noch so obskuren audio-schmankerln machten dein geschäft zu einem zweiten wohnzimmer.

du hattest immer einen platz für uns einheimische musiker, und es erfüllt mich auch mit stolz, daß wir vor vier jahren im treibhaus unser gemeinsames ding veranstalteten.
deine leidenschaft für die musik und deine liebe und ehrliche art bleiben unvergessen.

wir vermissen dich,

martin nitsch



---------------------------------------


Bunter Cocktail

Jeden Mittwoch mit Beginn um 20 Uhr (die neue Veranstaltungsreihe startet am 14. Jänner) gestalten Rudi, Christine, Rainer und Andi vom Innsbrucker Musikladen einen Abend mit verschiedenen Schwerpunkten. Dabei wird ein bunter Soundcocktail gemixt mit Zutaten von Jazz über Alternative-Rock bis hin zu Independent.

Im Rahmen der Hör-Bar stellt die Musikladen-Crew verschiedene Bands, kleine aber feine Labels, die es nie in
die Heavy-Rotation der Sender geschafft haben, und die Werke heimischer Musiker dem Publikum im Jazzsalon des Treibhauses vor.

Jazz trifft Elektronik

Doch nicht nur die Musik?laden-Crew hat das Sagen, Freaks können auch ihre Plattensammlung vorbeibringen. "Ein Treffpunkt zum Zuhören, wo Musik als Lebensmittel konsumiert wird", erklärt Treibhaus-Chef Norbert Pleifer die Idee der wöchentlich stattfindenden Veranstaltungsreihe.

Im Anschluss an den Musikladen-Abend laden dann die beiden Tiroler Spitzenjazzer Martin Nitsch (Gitarre) und Martin Ohrwalder (Trompete) zur Drum’n’Bass-Session, wobei sie sich immer wieder neue Gäste zur Verstärkung mit ins Boot holen. Als M & M’s-Groovestation laden sie sich eine Rhythmusgruppe ein und legen los, wobei die Improvisation Freiräume schafft. Trompete, Gitarre, Groovebox und Co. treffen sich zu einem Techtelmechtel und gehen miteinander auf eine Reise zu neuen Klangexperimenten.

Jazzer und Elektroniker jammen sich über festgelegte Grenzen hinweg. Mit der M&M’s-Groovestation wollen Martin Nitsch und Martin Ohrwalder, die in Tirols Jazz-Szene einen großen Namen haben, neue Akzente setzen. Übrigens: Auch beim Dub-Aware-Sound-Jam, wo DJ The Waz Experience, Yoshi Hampl und Alex Mayer mit Jazzern durch die Soundwelten gejammt sind, haben die beiden schon mitgespielt.


Musikladen Innsbruck
Sparkassenplatz            2, A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 58 23 92
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10:00-12:00 und 14:00-18:00 Uhr
Samstag 09:00-16:00 Uhr
E-mail: innsbruck @musikladen .at