treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

EINLASS INS TREIBHAUS - ES GILT GILT WEITERHIN: GE-IMPFT # GE-TESTET # GE-NESEN

für den Besuch des Treibhauses, ob Konzert oder nur Cafe, gilt nach wie vor die 3G Regel geimpft getestet genesen. es muß kein PCR-Test sein. Wir kontrollieren - aber diskutieren die Regeln NICHT. Bewährt hat sich auch: ge-duscht, ge-föhnt & ge-kampelt zu erscheinen. 1Tip: vor dem Essen Hände waschen nicht vergessen...

das treibhaus ist wieder offen - alltäglich ab 16:00 bis sperrstund ist (ca 1UHR)

der Garten öffnet alltäglich ab 16:00 - um 19:00 mutiert der Teil vor der Gartenbühne in einen KONZERTSAAL. Das ganze Sommerprogramm findet an der frischen Luft statt. Konzertbesucher können gern Platzkarten reservieren - procedere wie im Sommer & Herbst. (auf www.treibhaus.at/programm). Einlaß in den "Konzertsaal" ist um 18:00. Restkarten werden am Veranstaltungstag ab 18:30 ausgegeben // fürs Wirtshaus reservieren wir keine Tische - denn da ist Platz für fast alle: die Weiberwirtschaft hat sich auf den Treibhaus-Vorplatz ausgedehnt - unser Begleitservice hilft beim Tisch-suchen. Kommt, ihr habt alle Platz # alles wird gut.

BROWN vs BROWN

art funk that makes you dance

Dirk Bruinsma (Nl, saxophone)
Jeroen Kimman(Nl, guitar)
Viljam Nybacka (Fin, e-bass)
Gerri Jäger (Taroll - drums & percussion)

Die in Amsterdam lokalisierte Band BROWN VS BROWN ging Anfang 2004 in die
Offensive. Für die Mitglieder - Dirk Bruinsma (Nl, saxophone), Jeroen Kimman
(Nl, guitar), Viljam Nybacka (Fin, e-bass) und der in Amsterdam lebende
Tiroler Gerri Jäger (drums & percussion) -  sind Spannung und Energie
zentrale Elemente. Ihr Stil wird als lauter, facettenreicher Art-Funk
beschrieben - eruptiv, emotionell und doch komplex und intelligent. BROWN VS
BROWN ist impulsiv, hart und beeinflusst von Free-Jazz, Math-Rock und
shoes-in-the-dryer sounds. BROWN VS BROWN - Funk that makes you dance the
funny style shit!