treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 * TREIBHAUS- KATASTROPHENFONDS

das treibhaus, ansteckend wie es ist, hat schon wieder die höchststrafe ausgefaßt - es wurde ein betretungsverbot verhängt // bis wann? wer weiß. // damit nicht schon wieder jene auf der strecke bleiben, die zum vierten mal unschuldig ein berufsverbot bekommen haben, hat das treibhaus wiederum beschlossen, den prekären licht & tontechnikern die jobs für die wir sie engagiert haben, auch zu bezahlen. und den musikern einen gutteil der vereinbarten gage. quasi lohnfortzahlung im lockdownfall - egal welche hilfeleistungen wir bekommen. // wir vertrauen auf die solidarität unseres publikums. bleibt uns gewogen und helft mit, damits nach dem winterschlaf ein frohes erwachen geben kann - SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 *

GREGOR BLOEB

die grosze GREGOR BLOEB never COMEBACK show

Ein Ex-TV-Star - erhält noch einmal die Chance sich zu beweisen und ins irdische Glück zurückzukehren - das Publikum soll letztlich über Diesseits oder Jenseits entscheiden. Er versucht sein Bestes und „bewirbt" sich im wahrsten Sinn des Wortes. Eine Mischung aus dem MTV Format Punk'd, Borat und Ali G-  nur ganz auf österreichisch.

Der äußerst beliebte und sehr schöne Showmeister Gregor Bloéb muss während seines großen Comeback feststellen,  dass er gar nicht so beliebt und schön ist wie seine Feinde behaupten. Der Abend der sein Leben, seine Ehen und sein Konto retten sollte, rattert unvermittelt in ein höllisches Desaster hinein, aus dem nur drei Wege zurück in die banale Zukunft führen: Bekenntnisse, Beichten und geschönte Wahrheiten.  Wird Bloéb gestehen? Wird das Publikum ihm verzeihen? Und wer zum Himmel, ist dieser Parksheriff mit einem Heiligenschein?  Fragen über Fragen! Die Antworten sind im Eintrittspreis inbegriffen!
Die große Gregor Bloéb Never Comeback Show! Sein Leben liegt in ihren Händen!


kurzbio:

Gregor Bloèb wuchs in Tirol auf und wurde noch während der Ausbildung von Franz Xaver Kroetz ans bayerische Staatsschauspiel (Residenztheater) nach München engagiert. Dort spielte er die deutsche Erstaufführung Stigma von Felix Mitterer… Weitere Stationen an deutschsprachigen Bühnen waren das Staatstheater Nürnberg, Volkstheater München, Volkstheater Wien sowie das Theater in der Josefstadt…

Seine Theaterarbeiten unter Franz Xaver Kroetz, Ruth Drexel, Michael Abendroth, Herbert Föttinger, Bettina Hering, Michael Sturminger… bildeten auch die Basis seiner zahlreichen Filmarbeiten mit Peter Patzak, Wolfgang Murnberger, Til Schweiger, Xaver Schwarzenberger, Uli Edel, Hans Weingartner, Franz Nowotny…
Seinen persönlichen Spaß hat er mit dem immerwährenden Wechsel der verschiedenen Genres, sodaß er auch mit Comedies/Kabarett (Die Große Gregor Bloèb Show) als auch mit seiner Band (Gregor Bloèb und seine Tantiemen) durch die Landen zieht…
Gregor Bloèb ist seit 2002 Schirmherr von „Rettet das Kind“ und veranstaltet immer wieder Konzerte und Lesungen zugunsten hilfsbedürftigen Familien in Tirol. Ausserdem unterstützt er seit 2004 aktiv die von Heinz Kinigadner ins Leben gerufene Wings for life Foundation…
Mit der Spielzeit 2008/09 hat er die Intendanz des Theatersommer Haag übernommen, das mittlerweile ein künstlerisches Gustostückerl in der österreichischen Theaterlandschaft darstellt.